Profil-Umfrage: Teurere Flugtickets


unique research peter hajek josef kalina umfrage teurere flugtickets
UNIQUE research Profil Umfrage: teurere Flugtickets
 

Print Artikel Profil


unique research peter hajek josef kalina umfrage teurere flugtickets
UNIQUE research Profil Umfrage: teurere Flugtickets

Traum und Wirklichkeit


Wir Menschen haben nicht nur zu Silvester gute Vorsätze. Schöne Pläne begleiten uns durch das ganze Leben. Vor rund 20 Jahren haben sich die Österreicherinnen und Österreicher nach dem Rinderwahnsinn für biologische und regionale Tierhaltung ausgesprochen und deutlich höhere Fleischpreise verlangt. Davon geblieben ist nicht nur nichts, der Zug fuhr vielmehr in die andere Richtung. Billigfleisch ist nach wie vor aktuell. Ähnliches ist beim Thema Flugtickets zu erwarten, sofern der Staat nicht regulierend eingreift. Das Argument gegen höhere Preise ist übrigens in beiden Fällen ähnlich: Niedrigverdiener können sich dann kein Fleisch oder keinen Flug mehr leisten.

 

Online Artikel Profil

47% würden höhere Preise für Flugtickets akzeptieren

Als Maßnahme für den Klimaschutz wären 47% der Österreicher bereit, für Flugtickets mehr zu bezahlen.


Das zeigt eine vom Meinungsforschungsinstitut Unique Research im Auftrag von profil durchgeführte Umfrage. 17% würden keine Preiserhöhungen akzeptieren, 31% geben an, fast nie zu fliegen, 5% machten keine Angaben. Bis zu 10% mehr zahlen würden 19% der Befragten, 11% würden sogar eine Preiserhöhung um mehr als 30% akzeptieren.

 

Disclaimer:

Auftraggeber: Profil

Methode: Online-Befragung

Zielgruppe: Österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren

Stichprobengröße: 500 Befragte

Maximale Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4%

Feldarbeit: 19. bis 22. Juli 2021