Profil-Umfrage: Einbürgerung nach sechs Jahren


unique research peter hajek josef kalina umfrage einbuergerung nach sechs jahren
UNIQUE research Profil Umfrage: Einbürgerung nach sechs Jahren

Print Artikel Profil


unique research peter hajek josef kalina umfrage einbuergerung nach sechs jahren
UNIQUE research Profil Umfrage: Einbürgerung nach sechs Jahren

Wunsch Vater des Gedankens


Österreich ist ein konservatives Land. Die Staatsbürgerschaft ist für die hiesigen Einheimischen ein hohes Gut, das sich neu Hinzukommende erst verdienen müssen. Die Ablehnung des SPÖ-Vorschlags kommt daher nicht überraschend. Aber auch in der eigenen Wählerschaft stehen 4 von 10 Befragten dem Ansinnen des leichteren Zugangs reserviert bis ablehnend gegenüber. Die Gretchenfrage ist: Fördert der erleichterte Zugang zur Staatsbürgerschaft die Integration neuer Zuwanderergruppen? Das sollte man intensiv diskutieren. Es gibt aber auch für richtige Themen den falschen Zeitpunkt.

Online Artikel Profil

Umfrage: 60% gegen schnelleren Zugang zur Staatsbürgerschaft

32% der Österreicher sehen den SPÖ-Vorschlag positiv.


Wie eine vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für die aktuelle profil-Ausgabe durchgeführte Umfrage zeigt, spricht sich die Mehrheit der Österreicher gegen schnellere Vergaben von Staatsbürgerschaften aus: Auf die Frage, ob Zuwanderer schon nach sechs (statt bisher zehn) Jahren Aufenthalt die Staatsbürgerschaft bekommen sollen, antworten 42% der Befragten mit „auf keinen Fall“, 18% mit „eher nein.“ 13% befürworten schnellere Einbürgerungen hingegen „auf jeden Fall“, 19% „eher“ schon.

Disclaimer:

Auftraggeber: Profil

Methode: Online-Befragung

Zielgruppe: Österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren

Stichprobengröße: 500 Befragte

Maximale Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4%

Feldarbeit: 14. bis 17. Juni 2021