Krone Umfrage: Stadträte Wien


Krone Umfrage: Stadträte Wien - Zufriedenheit

Print Artikel Kronen Zeitung




Exklusive Umfrage für die „Krone“

Analyse der Stadträte: Von Top über Flop bis völlig fremd


Der Politiker, das unbekannte Wesen


Birgit Hebein, Kathrin Gaál, Veronica Kaup-Hasler. Sie haben diese Namen noch nie gehört? Keine Ahnung, wer das sein soll? Sie müssen sich nicht kränken, es geht Ihnen wie einem großen Teil der Wiener Bevölkerung. Eine exklusive Umfrage für die „Krone“ zeigt: Viele der Stadträte und Politiker sind völlig unbekannt.


Unique Research hat im Auftrag der „Krone“ 800 Wiener zu ihrem Wahlverhalten, aktuellen Themen, zur Stadtregierung und zu einzelnen Politikern befragt. Und das kam bei der Bewertung der Spitze heraus:

Bürgermeister Michael Ludwig ist auf Platz eins: 13 Prozent der Wiener sind sehr, 38 Prozent immerhin eher zufrieden. Heißt: Seine Werte sind bei (knapp) mehr als der Hälfte der Wiener im grünen Bereich. 9 Prozent finden ihn sehr schlecht, und nur 7 Prozent kennen ihn gar nicht. Damit ist Ludwig – alles andere wäre auch eine Niederlage gewesen – der bekannteste und beliebteste Politiker der Wiener Stadtregierung.


Auf Platz zwei: Umweltstadträtin Ulli Sima. Ihre vielen PR-Aktionen und das medienwirksame Halten von Gurkenherzen, Schafen und Maulkörben zahlt sich aus: Ein Drittel der Wiener ist mit ihrer Arbeit zufrieden, nur 16 Prozent kennen sie gar nicht. So viel zu den für sie positiven Aspekten. Aber: 37 Prozent, unter ihnen vermutlich viele Listenhundebesitzer, finden ihre Arbeit (sehr) schlecht. Noch unzufriedener sind die Wiener nur mit Vizebürgermeisterin Maria Vassilakou.


Wo wir auch schon bei den Grünen wären: 58 Prozent der Wiener sind mit der Noch-Vize und Noch-Verkehrsstadträtin unzufrieden. Bevor sich ihre Nachfolgerin Birgit Hebein die Hände reibt: Während Vassilakou nur 9 Prozent der Wiener nicht kennen, haben 40 Prozent der Bevölkerung noch nichts von Hebein gehört. Ihre reinen Beliebtheitswerte sind zudem geringer als die von Vassilakou. Eine Frau, die polarisiert, übergibt an eine Frau, die derzeit mehr oder weniger inkognito in der Wiener Politik unterwegs ist.


Ein Großteil der Stadträte muss dringend am Image arbeiten. Sonst sind sie für das Jahr 2020 keine Wahlkampfhilfe.


Unique Research GmbH

Forum Schönbrunn
Schönbrunner Straße 297
Stiege 1 / Stock 3
1120 Wien

 

+43 1-877 55 43
office@unique-research.at

© Unique Research 2020