Profil-Umfrage: Wählertrend September 2022


unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil hochschaetzung sonntagsfrage september 2022
UNIQUE research Profil Wählertrend September 2022 - Hochschätzung Sonntagsfrage
 

Print Artikel Profil


UNIQUE research Profil Wählertrend September 2022 - Print Artikel

 

Online Artikel Profil

unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil hochschaetzung sonntagsfrage september online artikel profil 2022
ÖVP auf Platz 3, Nehammer in Kanzlerfrage vorne

SPÖ mit 29 Prozent bei Sonntagsfrage, FPÖ vor Volkspartei.


Bei der aktuellen Umfrage, die Unique Research in Auftrag von profil und der Zeitung "Heute" durchgeführt hat, kommen die Sozialdemokraten auf Platz 1. Die Freiheitlichen liegen in der Umfrage erstmals seit Jahren wieder vor der Volkspartei, die mit 21 Prozent auf den dritten Platz kommt. Die Grünen kommen auf elf Prozent, die Neos auf 9 Prozent. Die MFG liegt aktuell bei fünf Prozent.

 
unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil ergebnisse im detail
 
unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil ergebnisse im detail
 
unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil ergebnisse im detail
 

 

Disclaimer

Institut/Feldarbeit: Unique Research/Jaksch & Partner/Talk Online Panel GmbH

Zielgruppe: Wahlberechtigte in Österreich

Befragungsmethode: Methodenmix telefonische und Online-Befragung (Verhältnis 1:2)

Stichprobengröße: n=1.600

Max. Schwankungsbreite n=1.600: +/- 2,5%

Deklarierte: n=1.147

Max. Schwankungsbreite n=1.147 +/- 2,9%


Untersuchungszeitraum 7. bis 15. September 2022

Wortlaut: „Angenommen, am nächsten Sonntag wären Nationalratswahlen, welcher Partei würden Sie da Ihre Stimme geben?“ (Parteien mit Spitzenkandidaten rotierend vorgelesen)


Stichprobengrundlage: Öffentliches Telefonverzeichnis, Institutseigene Datenbanken, Panel Talk Online Panel GmbH

Stichproben-Methode: vorgeschichtetes Randomverfahren

Gewichtungsverfahren: nach Geschlecht, Alter, Bildung, Bundesland und Recall NRW 2019, Geschlecht x Alter, Geschlecht x Bundesland (Quelle: Statistik Austria/BMI)

Quotenplan: nach Geschlecht, Alter, Bildung, Bezirk, Geschlecht x Alter x Bundesland, Bildung x Bundesland (Quelle: Statistik Austria)