Profil-Umfrage: Wählertrend Dezember 2018

Aktualisiert: 18. Jan 2019


UNIQUE research Profil Wählertrend Dezember 2018 - Hochschätzung Sonntagsfrage

Print Artikel Profil

Print Artikel Profil 17.12.18

Message Control


Die Regierung hat in ihrem ersten Jahr nicht viel falsch gemacht. Man hält sich strikt an zwei Maxime: Festhalten am Koalitionspakt und kein Streit, der Ergebnis der Pakttreue ist. Damit lassen sich auch Hürden wie der 12-Stunden-Arbeitstag oder die Causa Drasenhofen umschiffen. Es ist aber nicht alles Gold, was glänzt. Immerhin jeder Fünfte meint, seine Lebenssituation hätte sich unter Schwarz-Blau verschlechtert. Die Warnstreiks der Gewerkschaft haben viel Rückhalt. Aber hier zeigt sich die Taktikfähigkeit der Regierung. Man nimmt zu den KV-Verhandlungen nicht Stellung. Botschaft: Not our personal business.





Online Artikel Profil 15.12.2018

FPÖ verliert, SPÖ gewinnt; Mehrheit hält Streiks für gerechtfertigt.


Wie profil in seiner aktuellen Ausgabe berichtet, büßt ÖVP-Chef Sebastian Kurz bei der Kanzlerfrage einen Teil seiner großen Zugewinne vom November wieder ein. Gaben vor einem Monat 41% der Befragten an, sie würden Kurz direkt zum Kanzler wählen, sind es im Dezember nur noch 37%. SPÖ-Vorsitzende Pamela Rendi-Wagner liegt wie im Vormonat bei 16%. Laut der vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für profil durchgeführten Umfrage verliert FPÖ-Chef Heinz-Christian Strache um einen Prozentpunkt und hält in der Kanzlerfrage nun bei 12%.


In der Sonntagsfrage liegt die ÖVP mit unverändert 35% sicher an erster Stelle. Die SPÖ legt gegenüber dem Vormonat um zwei Prozentpunkte zu und hält bei 26%, während die FPÖ zwei Prozentpunkte verliert und auf 22% kommt. NEOS liegen bei 8%, die Grünen bei 6% und die Liste Pilz/Jetzt bei 2%.


Mehrheit hält Streiks für gerechtfertigt

32% der Österreicher sind der Meinung, Österreichs Stellenwert in der EU habe sich im Verlauf des Jahres 2018 verschlechtert. 21% glauben, das Land stehe besser da. 40 Prozent geben an, Österreichs Stellenwert in der EU sei über das Jahr gleich geblieben.

Laut profil-Umfrage halten 64% der Österreicher die Warnstreiks und Protestaktionen rund um die Lohnverhandlungen bei Bahn, Industrie und Handel für gerechtfertigt. Nur 28% geben an, die Maßnahmen seien überzogen.

67% der Österreicher geben an, ihre persönliche Lebenssituation habe sich im ersten Jahr der ÖVP/FPÖ-Regierung nicht verändert. 18% sehen Verschlechterungen, 8% Verbesserungen.


Methode: Telefonische und Online-Befragung Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 Jahren Max. Schwakungsbreite der Ergebnisse: ±3,5 Prozentpunkte Sample: n = 800 (300 telefonisch, 500 online) Befragte Feldarbeit: 10. bis 14. Dezember 2018


UNIQUE research Profil Wählertrend Dezember 2018 - Bundeskanzler Direktwahl


UNIQUE research Profil Wählertrend Dezember 2018 - Österreichs Stellenwert in der EU


UNIQUE research Profil Wählertrend Dezember 2018 - Warnstreiks und Protestaktionen


UNIQUE research Profil Wählertrend Dezember 2018 - Veränderung der Lebenssituation


DISCLAIMER:

Institut/Feldarbeit: Unique Research GmbH/Jaksch & Partner/MindTake Research GmbH

Zielgruppe: Wahlberechtigte in Österreich

Befragungsmethode: Methodenmix telefonische und Online-Befragung

Stichprobengröße: n=800 (300 telefonische, 500 Online-Interviews)

Max. Schwankungsbreite n=800: +/- 3,5%

Deklarierte: n=612

Max. Schwankungsbreite n=612: +/- 4,0%

Untersuchungszeitraum: 10. bis 14. Dezember 2018

Wortlaut: „Angenommen, am nächsten Sonntag wären Nationalratswahlen, welcher Partei würden Sie da Ihre Stimme geben?“ (Parteien mit Spitzenkandidaten rotierend vorgelesen)


Stichprobengrundlage: Öffentliches Telefonverzeichnis, Institutseigene Datenbanken, Befragten-Panel MindTake Research GmbH

Stichproben-Methode: vorgeschichtetes Randomverfahren

Gewichtungsverfahren: nach Geschlecht, Alter, Bildung, Bundesland und Recall NRW 2017, Geschlecht x Alter, Geschlecht X Bundesland (Quelle: Statistik Austria/BMI)

Quotenplan: nach Geschlecht, Alter, Bildung, Bezirk, Geschlecht x Alter x Bundesland, Bildung x Bundesland (Quelle: Statistik Austria)


Erwähnungen in Online Medien

Vienna.at

Vol.at


Unique Research GmbH

Forum Schönbrunn
Schönbrunner Straße 297
Stiege 1 / Stock 3
1120 Wien

 

+43 1-877 55 43
office@unique-research.at

© Unique Research 2020