Profil-Umfrage: Wählertrend August 2018

Aktualisiert: 14. Sept. 2018


unique research josef Kalina peter hajek Wahl Waehlen Hochschätzung August 2018 Einstellung Oesterreicher Handyverbot Oesterreichs Schulen
Grafik Profil-Umfrage - Hochschätzung Sonntagsfrage August 2018


 


Wahlen Oesterreich unique research peter hajek josef kalina kommentar Wahlverhalten Hochschaetzung Sonntagsfrage Bundeskanzlerdirektwahl Gesellschaft Schieflage Migranten
August 2018 Wählertrend Unique Research Kommentar Peter Hajek

 


unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil ueberblick bundeskanzler direktwahl jaenner 2016 bis August 20189
Grafik Unique research Profil Wählertrend August 2018 Bundeskanzler Direktwahl

 


unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil entwicklung gesellschaftlicher zusammenhalt untergruppen partei potentiale
Grafik Unique research Profil Wählertrend August 2018 Entwicklung Zusammenhalt Gesellschaft

 

unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil Ansicht schieflage Sozialsystem untergruppen partei potentiale
Grafik Unique research Profil Wählertrend August 2018 Ansicht Sozialsystem / nach Partei Potentialen


 

unique research peter hajek josef kalina umfrage politik wahlen waehlertrend profil entwicklung Zuwanderung gefaehrdet sozialsystem sozialen friedenruppen partei potentiale
Grafik Unique research Profil Wählertrend August 2018 Gefährdung Sozialsystem durch Zuwanderung


 

DISCLAIMER:

Institut: Unique Research GmbH Feldarbeit: Jaksch & Partner/meinungsraum

Zielgruppe: Wahlberechtigte in Österreich Befragungsmethode: Methodenmix telefonische und Online-Befragung Stichprobengröße: n=800 (300 telefonische, 500 Online-Interviews) Max. Schwankungsbreite n=800: +/- 3,5% Deklarierte: n=573 Max. Schwankungsbreite n=573: +/- 4,1% Untersuchungszeitraum: 6. bis 9. August 2018

Wortlaut: „Angenommen, am nächsten Sonntag wären Nationalratswahlen, welcher Partei würden Sie da Ihre Stimme geben?“ (Parteien mit Spitzenkandidaten rotierend vorgelesen)

Stichprobengrundlage: Öffentliches Telefonverzeichnis, Institutseigene Datenbanken, Befragten-Panel meinungsraum Stichproben-Methode: vorgeschichtetes Randomverfahren Gewichtungsverfahren: nach Geschlecht, Alter, Bildung, Bundesland und Recall NRW 2017, Geschlecht x Alter, Geschlecht X Bundesland (Quelle: Statistik Austria/BMI) Quotenplan: nach Geschlecht, Alter, Bildung, Bezirk, Geschlecht x Alter x Bundesland, Bildung x Bundesland (Quelle: Statistik Austria)