top of page

Profil-Umfrage: Teilnahme am europäischen Luftabwehrsystem "Sky Shield"


unique research peter hajek josef kalina umfrage: Teilnahme am europäischen Luftabwehrsystem "Sky Shield"
Profil-Umfrage: Teilnahme am europäischen Luftabwehrsystem "Sky Shield"

 

Print Artikel Profil

unique research peter hajek josef kalina umfrage: Teilnahme am europäischen Luftabwehrsystem "Sky Shield" Print Artikel
Profil-Umfrage: Teilnahme am europäischen Luftabwehrsystem "Sky Shield"


Selbstbild mit Rissen


Die Neutralität ist Teil der österreichischen Identität. Eine breite Mehrheit hat das Gefühl, damit nach dem Zweiten Weltkrieg gut durch die Wirren der Weltgeschichte gekommen zu sein, dementsprechend möchte man daran festhalten. Spätestens seit dem Krieg in der Ukraine hat das Bild Österreichs als Insel der Seligen jedoch Risse bekommen. Man macht sich Gedanken, wie sicher man im Ernstfall tatsächlich wäre. Vor diesem Hintergrund sind die Österreicherinnen und Österreicher bei Sky Shield geteilter Meinung. Insbesondere NEOS- und Grün - Wähler:innen befürworten eine europäische Zusammenarbeit bei der Luftabwehr, auch ÖVP- und SPÖ - Unterstützer:innen stehen ihr eher positiv gegenüber. Stark ablehnend zeigen sich im Einklang mit der Parteilinie FPÖ - Anhänger:innen.


Online - Befragung Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 Jahren, Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: + 3,5 Prozentpunkte, Sample: n= 800 Befragte, Feldarbeit: 3. bis 6. Juli

 

Online Artikel Profil



Neos - Wähler befürworten Sky Shield am stärksten, FPÖ - Fans lehnen das Projekt am vehementesten ab.

08.07.2023


Am Freitag unterzeichnete Verteidigungsministerin Klaudia Tanner (ÖVP) in Bern eine Absichtserklärung zum Beitritt Österreichs zur European Sky Shield Initiative, dem Programm zum Aufbau eines europäischen Luftverteidigungssystems, an dem nun 19 Länder, darunter 16 NATO-Staaten, teilnehmen.


Laut einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts Unique research für profil sprechen sich 41 Prozent der Österreicherinnen und Österreicher für die Teilnahme an Sky Shield aus, da das Bundesheer selbst über keine geeignete Luftabwehr gegen Raketenangriffe verfüge. 43 Prozent lehnen die Teilnahme an Sky Shield allerdings ab, weil aus ihrer Sicht die Initiative nicht mit der österreichischen Neutralität vereinbar sei. 16 Prozent machten keine Angabe.


Auffällig sind die unterschiedlichen Ergebnisse nach Parteipräferenzen. Für die Teilnahme an Sky Shield sind 71 Prozent der Neos - Wähler, 63 Prozent der Grün - Wähler, 57 Prozent der ÖVP - Wähler und 56 Prozent der SPÖ - Wähler, aber nur 20 Prozent der FPÖ - Wähler. Unter diesen halten 69 Prozent Sky Shield für unvereinbar mit der Neutralität.

 

Erwähnungen in weiteren Medien


Online

 

Disclaimer:

Auftraggeber: Profil

Methode: Online - Befragung

Zielgruppe: wahlberechtigte ÖsterreicherInnen

Stichprobengröße: 800 Befragte

Maximale Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 3,5 %

Feldarbeit: 3. bis 6. Juli 2023




bottom of page