Profil-Umfrage: Rücktritt Blümel


UNIQUE research Profil Umfrage: Rücktritt Blümel

Print Artikel Profil


UNIQUE research Profil Umfrage: Rücktritt Blümel

Schuldig bei Verdacht


Die Haltung zu Gernot Blümel wird von der politischen Farbe bestimmt. ÖVP-Wähler sind gegen einen Rücktritt, SPÖ-und FPÖ-Wähler sind dafür. Grün-und NEOS-Sympathisanten halten sich grosso modo die Waage. Jeder vierte Befragte möchte aber beim derzeitigen Stand der Dinge keine Angabe machen. In einem Dilemma befindet sich die Staatsanwaltschaft, die ohne Ansehen der Person ermitteln muss, aber trotzdem mit dem nötigen Fingerspitzengefühl vorgehen sollte. Dass rund 40 Prozent jetzt für einen Rücktritt des Finanzministers plädieren, zeigt, wie schnell man mit einem (Vor-)Urteil bei der Hand ist.

Online Artikel Profil

Umfrage: Soll Finanzminister Gernot Blümel zurücktreten?

Knapp die Hälfte der ÖsterreicherInnen ist der Meinung, dass Blümel aufgrund der Causa Novomatic zurücktreten soll.


Wie eine vom Meinungsforschungsinstitut Unique research für die aktuelle profil-Ausgabe durchgeführte Umfrage zeigt, befürworten 44% der ÖsterreicherInnen einen Rücktritt von Finanzminister Gernot Blümel. 32% der Befragten sind hingegen der Meinung, Blümel sollte im Amt bleiben. 24% antworten auf die Frage nach einem Rücktritt mit „weiß nicht.“ Deutliche Unterschiede zeigen sich anhand der Parteipräferenzen der Befragten: ÖVP-WählerInnen sprechen sich zu 73% gegen einen sofortigen Rücktritt Gernot Blümels aus. FPÖ-WählerInnen sind wiederum zu 70% für einen Rücktritt, bei SPÖ-WählerInnen sind es 59%. WählerInnen der Grünen und NEOS befürworten zu 43% beziehungsweise 44% einen Rücktritt.


Methode: Online-Befragung

Zielgruppe: Österreichische Bevölkerung ab 16 Jahren

Max. Schwankungsbreite der Ergebnisse: +/- 4,4%

Stichprobengröße: 500 Befragte

Feldarbeit: 15. bis 18. Februar 2021


Unique Research GmbH

Forum Schönbrunn
Schönbrunner Straße 297
Stiege 1 / Stock 3
1120 Wien

 

+43 1-877 55 43
office@unique-research.at

© Unique Research 20211