Unique Research GmbH

Forum Schönbrunn
Schönbrunner Straße 297
Stiege 1 / Stock 3
1120 Wien

 

+43 1-877 55 43
office@unique-research.at

© Unique Research 2020

Profil-Umfrage: FPÖ Umgang mit Rechtsextremismus

Aktualisiert: 3. Dez 2019


UNIQUE research Profil Umfrage: FPÖ Umgang mit Rechtsextremismus

Print Artikel Profil


UNIQUE research Profil Umfrage: FPÖ Umgang mit Rechtsextremismus


Nordstern


Norbert Hofer ist für seine Fans der nice guy von nebenan, für seine Gegner der NLP-geschulte Wolf im Schafspelz. Der politische Aufstieg des blauen Parteichefs war rasant, genauso schnell könnte es aber wieder nach unten gehen. Die FPÖ schlingert seit Ibiza dahin, und die eigene Vergangenheit holt die Partei immer wieder ein. Norbert Hofer wird nun beweisen müssen, dass er die FPÖ zu einer strikt konservativen Partei ohne Extremismusverdacht umbauen kann, denn sonst ist eine neuerliche Kandidatur für das höchste Amt im Staat dahin.


Online Artikel Profil



FPÖ-Obmann hatte vor der Wahl angekündigt, gegen rechtsextreme Tendenzen in seiner Partei auftreten zu wollen.


Vor der Wahl hatte FPÖ-Obmann Norbert Hofer angekündigt, hart gegen extrem rechte Tendenzen in seiner Partei durchgreifen zu wollen. Löst er dieses Versprechen ein? Das Meinungsforschungsinstitut Unique research führte dazu eine Umfrage für die aktuelle profil-Ausgabe durch. Das Ergebnis: Nur 7 % der Befragten antworten mit „Ja, ganz sicher“, 20 % mit „Eher Ja“. Die Mehrheit ist anderer Meinung: 59 % sagen, Hofer komme der Ankündigung „eher“ oder „sicher nicht“ nach. Für etwaige Regierungsverhandlungen möglicherweise relevant: Auch 56% der ÖVP-Wähler beantworten die Frage mit „eher“ oder „sicher nicht“.


Methode: Online-Befragung

Zielgruppe: Österr. Bevölkerung ab 16 Jahren

Max. Schwakungsbreite der Ergebnisse: ±4,4 Prozentpunkte

Sample: 506 Befragte

Befragte Feldarbeit: 4. bis 8. Nov. 2019


Erwähnung in Print Medien



Erwähnung in Online Medien


brandaktuell.at

top-news.at

mycity24.at